LIFESTYLE
Video, Photo, App's & Software 

Hier erfährst du welche Ausrüstung ich auf unseren Reisen mitnehme und welche Kamera, Drohne und Software ich nutze. 

Für mich ist es wichtig unterwegs mobil zu sein, dass gilt auch für meine Technik.

Ich bin ein Hobbyfotograf und liebe es Videos und Bilder zu machen und diese dann zu bearbeiten. Nochmal, ich bin kein Profifotograf oder ein professioneller Videograf. Es ist mein Hobby.

Wenn du auch gerne unterwegs Fotos oder Videos machst, dann bist du hier richtig. Ich teile meine Erfahrungen mit dir. Ich zeige dir welche Kamera, Drohne, Apps und Software ich nutze. 

DJI Osmo Pocket - Meine Videokamera für jeden Tag.

Ich hatte früher eine Spiegelreflexkamera von Canon. Geile Bilder,  geile Videos. Aber eine Riesen Kamera. Schwer um die Kamera jeden Tag mitzunehmen, nicht handlich und dann zusätzlich die ganzen Objektive. Nach einem Urlaub habe ich die Kamera verkauft. Das ist ganz alleine meine Erfahrung und soll keine Bewertung über Nutzer die die Spiegelreflexkamera lieben. Ich finde, dass eine Spiegelreflexkamera für Menschen die es beruflich nutzen oder auf einem sehr sehr hohem Level Fotografieren oder Videos erstellen. Und wer ehrlich ist, du musst dir sehr sehr viel Zeit nehmen und die Kamera und seine Funktionen studieren.


Ich habe sehr lange nach einer Kamera gesucht die einfach handlicher ist und im Alltag jederzeit einsatzbereit ist. Eine Digitalkamera wollte ich nicht.


Und dann hat DJI meine Gebete erhört. Sie haben die DJI Osmo Pocket auf den Markt gebracht.


Was macht die DJI Osmo Pocket für mich so besonders?

1. Superleicht - wiegt nur 116 gramm.

2. In Sekunden einsatzbereit.

3. Du kannst es einfach in der Jacken- oder Hosentasche überall hin mitnehmen.

4. Die Dreiachsen Kamera macht mega stabilisierte Videos.

5. Klasse Akkuleistung - in New York habe ich die Kamera täglich ca. 10 - 12 Stunden im Einsatz gehabt. Natürlich nicht die ganzen 10-12 Stunden.


Was ich nicht gut finde an der DJI Osmo Pocket!

1. Zusätzliche Module kosten sehr viel. Mikrofon Adapter, Bluetooth Adapter, Bedienelement. Die Preise starten bei bei 50€ mindestens.

2. Bilder - Nicht falsch verstehen, die Bilder sind gut aber mit 12 Megapixel darfst du nicht viel erwarten.


Hier kannst du die DJI Osmo Pocket kaufen und weitere Details einsehen.


DJI Mavic Mini - Die Anfänger Drohne für atemberaubende Videos

Die DJI Mavic Mini ist in meinen Augen die perfekte Anfänger Drohne. Und ich bin Drohnen Anfänger. Mein erster Flug mit der Drohne war mega spannend und die Bedienung einfacher als ich dachte. Ich freue mich schon auf unseren nächsten Urlaub oder unseren nächsten Wochenendausflug. Ich muss aber noch einige Anmeldungen durchführen und dann kann es richtig losgehen. Also bitte vor dem ersten öffentlichen Flug die Versicherung anmelden und die gesetzlichen Anforderung zuerst erfüllen.


Was waren für mich die Kaufargumente?

1. Der Preis - in Thailand habe ich umgerechnet 420€ bezahlt. Und, es war das große Combo Paket mit einer Transporttasche, drei Akkus, innenraum Bumper und Bedienelement (funktioniert nur in Verbindung mit deinem Smartphone).

2. Die DJI Mavic Mini ist superklein und mit einem Gewicht von 249 gr. super für den Urlaub  fällt gar nicht auf im Gepäck. Also erfüllt die Drohne genau meine Anforderungen für ein Equipment was ich unterwegs nutzen will.


Hier kannst du die DJI Mavic Mini kaufen und weitere Details einsehen.


Rode Wireless Go - das Mikrofon den man vergisst.

Ich war auf der Suche nach dem guten Ton. Nach dem Ton der meine Aufnahmen auch für das Gehör gut Klingen lässt. Dann habe ich vom Mikrofon Spezialisten Rode das Rode Wireless Go entdeckt. Und keine Sekunde den Kauf bereut. 


Was sind die Vorteile?

1. Größe - Hier zählt die Größe. Nicht was du jetzt denkst du Schweinchen. Das Mikrofon Set ist mega klein und super für den Urlaub oder den nächsten Wochenendtrip für den nächsten Vlog. Pass auf das du nicht vergisst das du ein Mikrofon an deinem Kragen hast. Sie ist nämlich mega leicht!

2. Qualität & Preis- Rode ist einer der Platzhirsche auf dem Markt und die Spezialisten wenn es um den guten Ton geht. Auch mit der Wireless Go haben sie in meinen Augen alles richtig gemacht und ein Top Produkt auf den Markt gebracht. Der Preis von ca. 170€ (Stand 05.04.2020) ist auch bei der Qualität sehr fair.

3. Akku - Bisher kann ich nichts schlechtes über das Akku sagen. Sie hält und hält und hält. Versprochen, es wird nach einer Langzeitstudie ein neues Feedback von mir geben.


​Hier kannst du die Rode Wireless Go kaufen oder noch mehr Informationen erhalten.  

Affiliate Link Hinweis

*Um die Kosten der Webseite zu decken, verwendet der Betreiber Affiliate-Links des Partnerprogramms von Amazon. Sobald ein Kauf über einen der Links zustande kommt, wird uns dies mit einer kleinen Provision vergütet. Für den Käufer fallen jedoch keine Mehrkosten an.

Copyright 2020, Erkan und Carolin Yilmaz